Unser Kaffee für begeisterte Biker

Unser Kaffee für begeisterte Radfahrer 

 

Wenn noch abends um 18 Uhr Menschen an einer Espresso-Bar Schlange stehen, dann ist das doch ein gutes Zeichen, oder?

 

Unser Barista Christoph hatte auf der Fahrradmesse "Kolektif Bike Fair" in Berlin alle Hände voll zu tun. Wir waren sehr gerne vor Ort. Denn: Radsport und Kaffee passen schon immer perfekt zusammen. Ob bei einer Runde mit dem Rennrad oder in den Bergen mit dem Mountain Bike.

 

 A60C5FE3-5B7C-4857-BC5A-CF75154194B6

 

Und genau diese Enthusiasten haben wir in der Hauptstadt im Motorwerk in Berlin getroffen. Christoph war total begeisert von den sympathischen Besuchern und Ausstellern. Viele haben sich nach der Herkunft unserer Bohnen, der Röstung in Herrmannsdorf und natürlich der Zubereitung erkundigt. Präsentiert haben sich Hersteller von individuellen Bikes, Designer von funktionalen Textilien und Start-Ups, die sich auf innovatives Zubehör spezialisiert haben.

 

 

Und: Wir hatten Besuch einer erfolgreichen "Influencerin". Maren Schiller (@marenschiller) ist Leichtathletin, die viel Wert auf ökologisch nachhaltige Produkte legt. Kann man ihrem Gesicht ablesen, wie ihr der Cappuccino geschmeckt hat?

 

 

 

DC8341B8-2CC9-420D-BB84-1BD9750A691E

 

Barista Christoph hatte einerseits unseren "Ethiopia Sidama" angeboten. Viele haben den Kaffee für seine fruchtige Note gelobt. Ein Renner war natürlich auch unser Klassiker "House Blend". Es hat Spaß gemacht, tolle Menschen und Kaffeegenießer getroffen zu haben. Vor allem, wenn diese auf einer Messe bis abends vorbei geschaut haben.


 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.